Vitalbalance Training

Vitalbalance  – workout für die Zellen

Unser Vitalbalance Programm bringt Ihre 70 Billionen Zellen in Schwung und sorgt schon nach kurzer Zeit für mehr Energie. Durch den gezielten Einsatz von Höhenluft wird die Energieproduktion in den Zellen gesteigert. Dieser Effekt ist bereits nach wenigen Trainingseinheiten spürbar.

Nahezu alle Personengruppen jeden Alters können von diesem einerseits simplen, aber andererseits hoch wirksamen Konzept profitieren. Speziell richtet sich das Angebot an beruflich oder privat aktive Personen, die Vitalität und Wohlbefinden spürbar und sichtbar verbessern möchten bzw. für alle, die durch Beruf, Lebensumstände oder Krankheit unter einem zellulären Energiemangel leiden. Nach dem Motto: Mehr Energie – Mehr vom Leben.

Das Vitalbalance Programm steigert durch allgemeine zelluläre Regeneration die körperliche und mentale Leistungsfähigkeit. Es ist somit bei vielfältigen Einschränkungen und Erkrankungen einsetzbar. Insbesondere ist es auch Personen zu empfehlen, die einen erhöhten Stresslevel abbauen müssen.

Das Vitalbalance Programm

  • aktiviert den Stoffwechsel (u.a. auch begleitend zur Gewichtsreduzierung)
  • aktiviert die Parasympathikus-Aktivität (Vagus)
  • steigert Ihre Stressresistenz
  • erhöht Ihre Gefäßelastizität
  • verbessert die allgemeine Durchblutung
  • aktiviert das Immunsystem und Ihre Selbstheilungskräfte

Energiemangel durch Stress und Überlastung und Verschleiß

Für die ausreichende Produktion von Energie sind im menschlichen Organismus die Mitochondrien verantwortlich. Deswegen bezeichnet man sie auch gerne als „Kraftwerke“. Sie sind an allen energetischen Prozessen beteiligt und liefern den Treibstoff für unsere ca. 70 Billionen Körperzellen. Alter, Krankheit, Bewegungsarmut und Stress wirken sich negativ auf unsere „Kraftwerke“ aus, sie verlieren mehr und mehr ihre Leistungsfähigkeit. Die funktionale Einschränkung der Mitochondrien führt neben der eingeschränkten Energieproduktion außerdem zur vermehrten Freisetzung freier, radikaler Sauerstoffmoleküle. Diese sind bekannt für die Beschleunigung des Alterungsprozesses. Die Wissenschaft warnt vor einer Überzahl dieser sogenannten „Freien Radikalen“ als Auslöser für zahlreiche Zivilisationserkrankungen.

Mit weniger Sauerstoff
zu mehr Energie

Der gezielte Einsatz von hochreiner Höhenluft setzt einen Sauerstoffmangel-Reiz (Hypoxiereiz) in den Zellen. Die Zellen reagieren mit effektiverer Arbeitsweise und Erneuerung, was die körpereigenen Anpassungs- und Selbstheilungsprozesse enorm steigert. So vermehren sich unter anderem die Mitochondrien und sorgen dadurch für eine verbesserte Energieversorgung und für Verlangsamung des Alterungsprozesses. Die Ausschüttung verschiedenster Botenstoffe stellt auch die mentale Balance schnell wieder her.

Das bedeutet für Sie:

  • verbesserte Leistungsfähigkeit
  • Verkürzung von Regenerationszeiten
  • besseres Gedächtnis
  • besserer Schlaf
  • besseres Aussehen durch straffere Haut sowie Reduktion des Körpergewichts.

…also ein perfektes Zelltraining für den Organismus!

Ablauf eines Vitalbalance-Programms

Das Trainingsprogramm ‚Vitalbalance‘ ist als passives Höhenlufttraining ausgelegt. Die Anwendung ist denkbar einfach: Im Sitzen oder Liegen wird über eine bequeme Atemmaske Luft mit unterschiedlichen Sauerstoffkonzentrationen eingeatmet. Die Sauerstoffintervalle sind dabei individuell abgestimmt. Eine Behandlung dauert ca. 50 Minuten, die ganz bequem in der Mittagspause, zwischen zwei Meetings oder nach der Arbeit gebucht werden kann: Ganz entspannt, ohne umziehen, ohne schwitzen. Empfehlenswert ist eine Kur aus 10 – 15 Behandlungen, 2x die Woche.

Unterstützung der zellulären Regeneration durch Ernährung

Die durch den Hypoxiereiz angeregte Stoffwechselaktivierung und damit die Regeneration des Körpers kann und sollte durch entsprechendes Ernährungsverhalten und Vitalstoffversorgung unterstützt werden. So sollte bspw. die Abendmahlzeit am Trainingstag eiweißreich und eher kohlenhydratarm gestaltet werden. Außerdem sollte viel getrunken werden und auf alkoholische sowie koffeinhaltige Getränke möglichst verzichtet werden. Auch die gezielte Ergänzung von Mikronährstoffen für den mitochondrialen Energiestoffwechsel kann zur schnelleren Regeneration beitragen.

Unterstützung der zellulären Regeneration über Bewegung

Das Vitalbalance Programm darf keinesfalls als Kompensation für Bewegungsmangel gesehen werden. Durch die verbesserte Energieproduktion und die gesteigerte Leistungsfähigkeit verschafft es neue Freude an Aktivitäten und Bewegung. Dem sollte in Form von regelmäßigem Ausdauersport Raum und Möglichkeit gegeben werden. Nur so kommt ein positiver Entwicklungskreislauf in Gang, der dauerhaft einen effektiven Energiestoffwechsel und gute Regenerations- sowie Regulationsfähigkeit des Körpers ermöglicht.

Wissenschaft und Studien

Das Vitalbalance Training nach der IHT-Methode stellt die fortschrittlichste Anwendungsform des Intervall Hypoxie Trainings dar. Bereits in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde es von Forschern aus Russland und den USA für das Piloten- und Kosmonauten- Training zur sicheren Gewöhnung des Stoffwechsels an große Höhen entwickelt. Aufgrund der positiven Stimulierung und Regulierung einer Vielzahl von Körperfunktionen wird diese Methode seit vielen Jahren beim Training von Spitzensportlern eingesetzt. Durch stetige Weiterentwicklung und Verfeinerung auf Basis zahlreicher Studien findet es heute mehr und mehr Einzug in die Behandlung degenerativer Erkrankungen.

Weitere Informationen und Studien finden sie unter www.hoehenbalance.de/studien-wissenschaft.